AdresslisteKontaktSuche

Herzlich willkommen in der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Trub!

Denn ein Brot ist's, so sind wir viele ein Leib.

1. Korinther 10,17    

Dieses Bibelzitat inspirierte 1957 den Künstler Max Hunziker zu einem der insgsamt drei Chorfenster unserer Truber Kirche. Lassen Sie sich, liebe Gäste, mit diesen Worten mitten in die Verkündigung des Evangeliums und in die Heilsgeschichte Gottes an uns Menschen hineinnehmen.

Verweilen Sie ein wenig in Trub und entdecken Sie dabei zahlreiche Angebote und Anlässe sowie geschichtliche Hinweise und Hintergründe aus unserer Kirchgemeinde.

Pfr. Felix Scherrer


Trub

Trub - schönstes Dorf der Schweiz 2019

Am 23. August 2019 wurde Trub zum schönsten Dorf der Schweiz 2019 gewählt.

Die fast 900 Jahre alte Klosterkirche zu Trub ist in den letzten Tagen zum meist fotografierten Sujet in unserer Gegend geworden. Ist es sogar ihre schöne, ästhetische Schlichtheit, die unserem Dorf letztlich zum Sieg verholfen hat? Sicher sind es auch die vielen Heimatberechtigten, die mit Stolz ihrem Heimatort die Stimme gegeben haben.

Umso mehr: Besuchen Sie unser Dorf und seien Sie herzlich willkommen! Geniessen Sie den Aufenthalt in Trub und in unserer reformierten Kirche. Spüren Sie etwas von der reichen Tradition und langen Geschichte, die sich in in Trub und in der Kirche niedergeschlagen hat.

In der Kirche haben wir ein Gästebuch aufgelegt. Schreiben Sie uns doch Ihre Gedanken und Eindrücke, Ihre Wünsche und Anliegen und lassen Sie uns wissen, wer Sie sind und woher Sie kommen!

Bei all dem sollen Sie nicht mit leeren Händen gehen. Ein kleiner Engel aus Wachs (von unserer Sigristin gefertigt) wartet auf Sie! Und Gottes Segen soll Sie auf Ihrer Weiterreise begleiten.

Kirchgemeinde und Pfarramt Trub

 

 

Information betreffend Coronavirus

Massnahmen in der Kirchgemeinde Trub
Die reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn (www.refbejuso.ch) und die evangelisch-reformierte Kirche Schweiz (www.evref.ch) haben aufgrund der Massnahmen des Bundesrates seit dem 16. März 2020 Richtlinien erlassen.

Seit dem 28. Mai sind Gottesdienste in der Kirche Trub (unter Einhaltung der Hygienemassnahmen und Distanzwahrung gemäss BAG und dem eigens dafür vorgesehenen Schutzkonzept) wieder möglich.

Gottesdienste können allerdings nur ohne Gemeindegesang und ohne Abendmahl gefeiert werden. Trauungen und Taufen sind vorderhand noch nicht möglich. Das Platzangebot ist beschränkt und am Eingang müssen Namen und Adressen der Teilnehmenden erfasst werden. Desinfektionsmittel steht zur Verfügung. Weitere Gottesdienste siehe hier!

Trauerfeiern sind im Familienkreis (unter Einhaltung der Hygienemassnahmen und Distanzwahrung gemäss BAG) möglich. Aufgrund der Platzverhältnisse auf dem Friedhof und in der Kirche können gemäss Vorgaben des BAG max. 30 Personen teilnehmen.

Alle übrigen Veranstaltungen sind weiterhin nicht erlaubt.

Die Altersstubete findet vorderhand nicht mehr statt.
Das Treffen für alleinstehende Frauen ist bis auf Widerruf abgesagt.

Die Kirche Trub ist für den individuellen Besuch offen, dabei ist strikte auf die Hygienemassnahmen und Distanzwahrung gemäss BAG zu achten.

Brauchen Sie Hilfe? Melden Sie sich beim Pfarramt Trub, wenn Sie Gesprächsbedarf haben.
Tel. 034 495 53 19
pfarramt(at)kirchetrub.ch

Der Frauenverein Trub hat sich bereit erklärt, älteren Personen, die auf Hilfe wie Einkaufen oder Beschaffen von Lebensmitteln angewiesen sind, Unterstützung anzubieten. Wer solche oder andere dringende Hilfe benötigt, kann sich melden bei Pia Gerber, Schweibogen, Tel. 034 495 61 68.

Für Notfälle ist die Dargebotene Hand (Tel. 143; www.143.ch) rund um die Uhr erreichbar.

Weiteres unter www.bag-coronavirus.ch

 


Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn