AdresslisteKontaktSuche

Bildung & Kurse: Alle Angebote

Flucht in die Sucht. Unterstützung für Betroffene im Asylbereich

Datum 25.05.2022
Zeit 13.30 - 17.00 Uhr
Beschreibung

Horizonte-Kurs der Kirchlichen Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen KKF

Menschen, die geflüchtet sind, haben eine belastende und oftmals traumatisierende Vergangenheit hinter sich. Angekommen in der Schweiz kommen zum schwierigen Erlebten zahlreiche Alltagsprobleme und Zukunftssorgen hinzu. Um für kurze Zeit der harten Realität entfliehen zu können, greifen einige unter ihnen zu Alkohol, Medikamenten oder illegalen Drogen.

Für Betreuende und Beratende im Asylbereich stellt dies eine grosse Herausforderung dar und oftmals fehlt das notwendige Wissen für einen angemessenen Umgang mit den Betroffenen. Der Kurs vermittelt theoretische Grundlagen zum Verständnis von Konsum psychoaktiver Substanzen und zur Entwicklung einer Abhängigkeit. Er ermöglicht den Austausch und Fallbearbeitung mit einer Fachperson und beantwortet unter anderem die folgenden Fragen:

  • Was sind Ursachen und Formen von Suchterkrankungen und Suchtverhalten im Asylkontext?
  • Welche Unterstützungsangebote existieren für Betroffene?
  • Wie lässt sich im Betreuungssetting ein sinnvoller Umgang mit Betroffenen gestalten?
  • Wie kann in Kollektivunterkünften Suchtprävention und Suchthilfe geleistet werden?

Referent: Michael Herzig, Dozent für Sozialmanagement an der ZHAW Soziale Arbeit, Fachlicher Schwerpunkt: u. a. Sucht und Suchtpolitik

Kursort: Stadt Bern oder wenn notwendig digital. Genauer Ort wird mit der Kursbestätigung kommuniziert.
Veranstalterin: 
Kirchliche Kontaktstelle für Flüchtlingsfragen KKF
Kosten: 70 Franken

Anmeldung bis 5. Mai: www.kkf-oca.ch 

Ort Bern / allenfalls digital
Veranstalter
  07.01.2022/pgerber
zurück

Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn