AdresslisteKontaktSuche
Trub

Änderungen in der KUW 9. Schuljahr ab August 2017

Die Sparmassnahmen des Kantons sowie Anpassungen im Schulsystem, aber auch deutlich kleinere Jahrgänge führen dazu, dass ab August 2017 unsere bisherige Kirchliche Unterweisung (KUW) im 9. Schuljahr eine Änderung erfährt.

Ab August 2017 werden die Realklassen des 9. Schuljahres von Fankhaus / Trub / Kröschenbrunnen unter der Leitung der Kirchgemeinde Trubschachen mit den Realklassen von Trubschachen zu einer KUW-Klasse zusammengelegt. Die Konfirmation der zusammengeführten KUW-Klasse findet dann ab 2018 jeweils an zwei Sonntagen sowohl in der Kirche Trub wie auch in Trubschachen statt.

Sekundarschülerinnen und  -schüler sowie alle, die ein Gymnasium besuchen, werden ab demselben Zeitpunkt in Langnau unterwiesen und auch dort konfirmiert.

Mit diesem Schritt können wir einerseits auf die Veränderungen in der Schullandschaft und auf die kleiner werdenden Jahrgänge reagieren, andererseits 10 Pfarrstellenprozente einsparen, welche die Sparmassnahmen des Kantons bedingen.

Wie bei allen Veränderungen zeigen sich Vor- und Nachteile. Unsere Lösung ist ein Kompromiss, der in unseren Augen für die Jugendlichen sogar Vorteile bringen wird. Wir hoffen, dass eine grosse Mehrheit der betroffenen Bevölkerung unseren Vorschlag mittragen wird.


Vision Kirche 21 - Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn